Detailseite


Titel
Elternwissen aus der PersonalabteilungDie HJS Emission Technology GmbH & Co. KG stellt Freizeitangebote zusammen
Teaser

Eine zuverlässige Kinderbetreuung ist der Wunschtraum aller Eltern. Das gilt insbesondere in den Sommerferien, die kaum mit elterlichem Urlaub abgedeckt werden können. Um ihre Beschäftigten zu unterstützen, stellt die Personalabteilung der HJS Emission Technology GmbH & Co. KG in Eigenregie Ferienfreizeitangebote für Kinder in der Umgebung zusammen. Das erspart den Eltern

Praxisbeispiel

Ferienfreizeitangebote für Kinder – kurz und bündig
Für Beschäftigte ist es häufig schwierig, die Betreuung ihrer Kinder in den Ferienzeiten sicherzustellen. Nicht alle Berufstätigen verfügen über Verwandte oder befreundete Personen, die insbesondere während der langen Sommerferien die Betreuung übernehmen können oder wollen. Sie sind daher auf die Ferienfreizeitangebote ihrer Kommunen oder anderer Anbieter/-innen angewiesen. 

Um die Beschäftigten der HJS Emission Technology GmbH & Co. KG bei der Suche nach geeigneten Angeboten zu unterstützen, stellt die Personalabteilung ihnen eine Mappe mit den Ferienfreizeiten zur Verfügung. Die Mappe enthält detaillierte Informationen zu Sommerferien-Angeboten für Schülerinnen und Schüler in Menden, Hemer, Balve und Iserlohn. In vielen Fällen enthält die Mappe nicht nur die Angebotsbeschreibungen, sondern auch bereits die Anmeldeunterlagen. Grundlage sind eigene Recherchen  der Personalabteilung, die dafür die Internetseiten der einzelnen Stadtverwaltungen und Träger/-innen nutzt. Der zeitliche und finanzielle Aufwand zur Erstellung der Mappe ist daher überschaubar.

Die Kosten für die  Betreuungsangebote tragen die Beschäftigten selber, aber das Unternehmen unterstützt gerne bei der Anmeldung und anderen bürokratischen Hürden. Dies entlastet besonders  die Mitarbeiter/-innen, die Deutsch nicht als Muttersprache sprechen.

Die Mappe liegt zur Ansicht in der Personalabteilung aus, kann aber auch problemlos für 2-3 Tage ausgeliehen werden. Etwa zwei Monate vor den Sommerferien wird dieses Angebot im Unternehmen angekündigt. 

Hintergrund

Schon 2015, als HJS Emission Technology erstmals das Prädikat Familienfreundliches Unternehmen erhielt, gab es Ideen, das Thema Ferienbetreuung aufzunehmen und die Beschäftigten unternehmensseitig zu unterstützen. Der eigentliche Anlass, den Kolleginnen und Kollegen mit einer Zusammenstellung von Ferienfreizeitangeboten unter die Arme zu greifen, seien die informellen Gespräche gewesen, die häufig in einer Personalabteilung geführt würden, so Personalsachbearbeiterin Johanna Luig. Das Thema Kinderbetreuung und die Suche nach passenden Angeboten besonders während der Sommerferien seien Fragen, die auch immer wieder besonders von den weiblichen Beschäftigten angesprochen würden: „Gerade unsere Kolleginnen, die ja in den Familien häufig für die Kinder zuständig sind, belastet die Betreuungsfrage sehr. Für uns war es daher einfach selbstverständlich, die Kolleginnen und Kollegen mit Informationen zu unterstützen. Eigentlich sollte es die Mappe zunächst nur für Menden geben, weil die Firma ja auch hier sitzt. Als uns bewusst wurde, dass vielen Kolleginnen und Kollegen damit nicht geholfen ist, weil sie in den Nachbarstädten Hemer, Balve oder Iserlohn wohnen, haben wir unser Angebot entsprechend ausgeweitet.“

Wirkung

Bei der Mappe handelt es sich um ein neues Angebot, das erst seit zwei Jahren besteht. Direktes Feedback der Beschäftigten gibt es kaum, insgesamt wird die Mappe aber bereits recht gut angenommen. Für die Zukunft wünscht sich Johanna Luig, dass das Angebot noch stärker wahrgenommen wird.

Stand: Januar 2018

Firma
HJS Emission Technology GmbH & Co. KG
Branche
Industrie
Produkte
Modulare Systeme zur Reduzierung von Schadstoffmissionen
Standort
Menden
Gründungsjahr
1976
Beschäftigtenzahl
250-349
Frauenanteil
22%
Unternehmen

Die HJS Emission Technology GmbH & Co. KG in Menden ist ein familiengeführtes mittelständisches Unternehmen. Am Standort Menden werden mit derzeit 339 Beschäftigten modulare Systeme zur Abgasnachbehandlung entwickelt, gefertigt und vermarktet. Die dort entwickelten Technologien zur Reduzierung von Schadstoffemissionen werden sowohl bei der Erstausrüstung als auch bei der Nachrüstung von PKWs, Nutzfahrzeugen und anderen Anlagen eingesetzt und dienen dem Schutz von Mensch und Umwelt.

Ansprechperson

HJS Emission Technology GmbH & Co. KG
Johanna Luig, Personal
Dieselweg 12
58706 Menden
Tel. 0 23 73 / 987 117
Johanna.Luig@hjs.com
www.hjs.com

Zertifikat
PFFU Zertifikat